Die Augsburger Zeitung

DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur

Samstag, 23.9.2017 • Nr. 266 • Jahrgang 6 • www.daz-augsburg.de

Städtische Festivals und Veranstaltungen sollen nachhaltiger werden

Ginge es nach der Fraktion der Augsburger Grünen würden die Festivals und Veranstaltungen der Stadt Augsburg umweltschonender und nachhaltiger werden

Temporäre Vernichtung eines Parks nach einem von der Stadt geförderten Festes

Temporäre Vernichtung eines Parks nach einem von der Stadt geförderten Festes

Die Grüne Stadtratsfraktion hat einen Antrag im Augsburger Stadtrat eingebracht, der vorsieht, dass bei der Planung und Durchführung von Festivals und öffentlichen Veranstaltungen in der Stadt zukünftig Kriterien der Nachhaltigkeit sowie ökologische und soziale Aspekte grundsätzlich berücksichtigt werden sollen. Dazu solle ein entsprechender Leitfaden erarbeitet werden.

Verena von Mutius, kulturpolitische Sprecherin der Grünen Fraktion, sieht Handlungsbedarf: “In unserer Stadt finden regelmäßig große „Open-Air-Veranstaltungen“ für die Bürgerinnen und Bürger statt wie beispielsweise Modular und die Sommernächte. Die Menschen kommen hier in großer Anzahl zusammen, wollen Veranstaltungen und Aufführungen genießen, feiern, essen und trinken. Neben diesen positiven Aspekten sind solche Großveranstaltungen aber natürlich auch mit erheblichen Umweltbelastungen (z.B. Lärm, Abfall) verbunden. Der Stadtjugendring hat sich in Zusammenarbeit mit Umweltreferent Reiner Erben bereits auf den Weg gemacht, das Modular als nachhaltiges Festival zu entwickeln, um Umwelt aber auch AnwohnerInnen zu schützen und bei den BesucherInnen ein Bewusstsein für den verantwortlichen Umgang mit Ressourcen zu wecken. Wir unterstützen den Stadtjugendring darin, eine nachhaltige Konzeption des Modulars weiterzuentwickeln, sind aber zugleich der Meinung, dass auch andere Festivals und Veranstaltungen in der Stadt Augsburg nachhaltiger werden müssen“.


Sensationsfund in der Staats- und Stadtbibliothek Augsburg

Fragment einer bisher unbekannten Gutenberg-Bibel in Augsburg aufgefunden

Im Zuge der Vorbereitung der Jubiläums-Ausstellung zum 480-jährigen Bestehen der heutigen Staats- und Stadtbibliothek Augsburg, die vom 19. Oktober bis 15. Dezember 2017 im Unteren Cimeliensaal der Bibliothek in der Schaezlerstraße präsentiert wird, gelang ein spektakulärer Neufund: ein illuminiertes Pergament-Blatt einer Gutenberg-Bibel, dem ersten größeren gedruckten Buch [...]

weiterlesen »

Sensationsfund in der Staats- und Stadtbibliothek Augsburg

Fragment einer bisher unbekannten Gutenberg-Bibel in Augsburg aufgefunden

Im Zuge der Vorbereitung der Jubiläums-Ausstellung zum 480-jährigen Bestehen der heutigen Staats- und Stadtbibliothek Augsburg, die vom 19. Oktober bis 15. Dezember 2017 im Unteren Cimeliensaal der Bibliothek in der Schaezlerstraße präsentiert wird, gelang ein spektakulärer Neufund: ein illuminiertes Pergament-Blatt einer Gutenberg-Bibel, dem ersten größeren gedruckten Buch [...]

weiterlesen »


Lesung: Die Rache der Mercedes Lima

Arnoldo Gálvez Suárez (Guatemala) liest zusammen mit dem Übersetzer Lutz Kliche aus seinem Roman Die Rache der Mercedes Lima.

Der Geschichtsprofessor Daniel Rodríguez Mena wird auf offener Straße erschossen. Er hinterlässt seine Frau und zwei Söhne. Es herrscht Bürgerkrieg, täglich verschwinden oder sterben Menschen. Wie unzählige andere bleibt auch dieser Mord ungeklärt. 25 Jahre später [...]

weiterlesen »

Theaterkasse jetzt am Rathausplatz

Zum Start der neuen Spielzeit des Stadttheaters ist die Theaterkasse in die Räume der Bürger- und Touristinfo an den Rathausplatz gezogen

Was passiert mit der Theaterkasse, wenn das Theatergebäude demnächst ganz dichtmacht und der Umbau losgeht? Das haben sich in den letzten Wochen viele gefragt. Pünktlich zum offiziellen Beginn der neuen Spielzeit kann man am Rathausplatz [...]

weiterlesen »


Theaterkasse jetzt am Rathausplatz

Zum Start der neuen Spielzeit des Stadttheaters ist die Theaterkasse in die Räume der Bürger- und Touristinfo an den Rathausplatz gezogen

Was passiert mit der Theaterkasse, wenn das Theatergebäude demnächst ganz dichtmacht und der Umbau losgeht? Das haben sich in den letzten Wochen viele gefragt. Pünktlich zum offiziellen Beginn der neuen Spielzeit kann man am Rathausplatz [...]

weiterlesen »

UNESCO-Vortrag von Dr. Karl Borromäus Murr

Der Leiter des Augsburger Textilmuseums, Dr. Karl Borromäus Murr, hält am 19. September im Augsburger Rathaus einen Vortrag mit folgendem Titel: „Mehr natürliches Wassergefälle als alle englischen Fabrikbezirke zusammen – Die Bedeutung der Wasserkraft für die Entstehung der Augsburger Textilindustrie.“

Mit Blick auf den laufenden Bewerbungsprozess zur Aufnahme des historischen Systems der Augsburger Wasserwirtschaft in die Liste [...]

weiterlesen »


ARD-Wettbewerb: Künstler des Mozartfestes sorgen für Furore

Geigerin Sarah Christian und Pianist Fabian Müller erspielen sich jeweils einen zweiten Preis und den Publikumspreis beim ARD-Wettbewerb 2017

Am vergangenen Mittwochabend fand in München das Finale des diesjährigen ARD-Wettbewerbs im Fach Violine statt: Die gebürtige Augsburgerin Sarah Christian, die als regelmäßiger Gast zur Augsburger Mozartfestreihe zählt und gemeinsam mit Maximilian Hornung die „Freistil“-Konzerte des Festivals [...]

weiterlesen »

ARD-Wettbewerb: Künstler des Mozartfestes sorgen für Furore

Geigerin Sarah Christian und Pianist Fabian Müller erspielen sich jeweils einen zweiten Preis und den Publikumspreis beim ARD-Wettbewerb 2017

Am vergangenen Mittwochabend fand in München das Finale des diesjährigen ARD-Wettbewerbs im Fach Violine statt: Die gebürtige Augsburgerin Sarah Christian, die als regelmäßiger Gast zur Augsburger Mozartfestreihe zählt und gemeinsam mit Maximilian Hornung die „Freistil“-Konzerte des Festivals [...]

weiterlesen »


Japan: keine Zonen, keine Streifen und pünktliche Züge

Wer das Glück hat, Freunde zu haben, die es privat oder beruflich ins ferne Ausland verschlagen hat, für den ergibt sich die Wahl des Ferienziels fast von allein. So kam ich nach Usbekistan und Uruguay, nach Nordindien und North Carolina und so kam es in diesen Sommerferien zu meiner Japanreise.

Skizzen aus Japan von Udo [...]

weiterlesen »

Hochschule gründet Institut für innovative IT-Sicherheit und Cybersecurity

Cyberattacken sorgen nicht selten für Kollateralschäden, aber man kann sich gegen Angriffe aus dem Netz schützen. IT-Sicherheit und Cybersecurity sind in Augsburg seit gestern ein großes Thema. Die Augsburger Hochschule hat ein “Institut für innovative Sicherheit” gegründet.

Kleine und mittelständische Unternehmen fit für die Digitalisierung zu machen, das ist eine der großen Herausforderungen der regionalen Wirtschaft. [...]

weiterlesen »



© 2017 DAZ V1.0 •• Realisiert mit WordPress