DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
DAZ-Archiv - www.daz-augsburg.de

Bundesliga

FCA siegreich auf Schalke

Der FC Augsburg gewinnt in Gelsenkirchen gegen Schalke 04 mit 3:0. Die Tore des FCA erzielten Eduard Löwen (6.), Sarenren Bazee (76.) und Sergio Cordova (90.+1). In einer durchgängig kampfbetonten Partie gewann der FCA verdient, weil die Augsburger etwas mehr Siegeswillen als die Schalker zeigten.

Von Siegfried Zagler

In den ersten 20 Minuten hatten die Schalker nicht eine Szene, in der sie einen kontrollierten Ball spielen oder einen Angriff vortragen konnten, weil die Augsburger ohne Unterlass pressten, liefen und grätschten und in jeden Zweikampf kamen, sodass von einem spielerischen Niveau nicht die Rede sein konnte. Beide Mannschaften zeigten wenig mit dem Ball, doch im Spiel gegen den Ball zeigte der FCA deutlich mehr Qualität als Schalke. Alle Treffer des FCA resultierten aus dem Augsburger Pressing.

Nach einem Foul von Schöpf an Khedira legt sich Eduard Löwen in der 6. Spielminute das Spielgerät 25 Meter vor dem Schalke-Tor zurecht und zieht den Ball mit Wucht über die Mauer – ins Tor. Ein sehenswertes Freistoßtor der Augsburger, die in Folge weiter intensiv anliefen und die Schalker nicht ins Spiel kommen ließen. Der erste Ball auf das Augsburger Tor ereignete sich in der 25. Minute: Ein Serdar-Fernschuss weit über Luthes Kasten.

So überzeugend das FCA-Spiel gegen den Ball war, so nichtssagend war es mit Ball. In der ersten Halbzeit gelang dem FCA kein einziger Spielzug in den Strafraum der Knappen.

In der 28. Minute die Schalker Topchance zum Ausgleich: Matondo wird links geschickt, zieht mit dem Ball los und läuft von links allein auf Luthe zu, Matondo versucht den Ball ins lange Eck zu schieben, aber Luthe bleibt cool stehen, und fährt sein langes Bein aus und pariert den Ball großartig.

Schalkes Defensive patzte in der 76. Minute erneut – und der FCA erzielt das 2:0: Einen weiten Ball von Framberger auf Niederlechner klärt Sané zu Kenny, der keine Zeit hat, da ihn Sarenren Bazee abkocht. Bazee zieht in die Mitte an Sané vorbei und sorgt mit einem platzierten Schuss für die Vorentscheidung! Schalkes Keeper Markus Schubert ist ohne jede Chance an den Ball zu kommen.

Das dritte Tor der Augsburger fiel in der Nachspielzeit, wieder nach einem Granatenfehler der Schalker Abwehr: Mercan hat den Ball bei der Annahme als letzter Mann bei einem Rückpass nicht vollständig unter Kontrolle – und Cordovas Anlaufen bringt die 1:1-Situation: Gekonnt spielt Augsburgs Joker Schalkes Keeper aus und netzt zum 3:0 ein (90.+1).

Der zweithöchste Auswärtssieg der Augsburger in der Bundesliga und der erste Zu-Null-Sieg der Augsburger nach einer gefühlten Ewigkeit bei einem Schalke 04 in der Krise. Die Schalker sind in der Rückrunde ohne Heimsieg und verloren gegen den FCA zum 5. Mal in Folge. Für den FCA folgt nun eine Reihe von Partien gegen Gegner in der Preisklasse der Augsburger, die mit diesem Sieg 30 Punkte verbuchen können und einen Riesenschritt in Richtung Klassenerhalt unternahmen.

Nun folgt die Englische Woche mit dem Heimspiel am Mittwoch gegen Paderborn (20.30 Uhr) Am Samstag hat es der FCA im Berliner Olympiastadion mit der Hertha zu tun (15.30 Uhr).

#MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Bayern MünchenFC Bayern27194480:285261
2Borussia DortmundDortmund27176474:334157
3RB LeipzigRB Leipzig27159366:273954
4Bayer LeverkusenLeverkusen27165652:322053
5Bor. MönchengladbachM'gladbach27164753:341952
6VfL WolfsburgWolfsburg27109836:33339
7SC FreiburgSC Freiburg271071035:37-237
8FC Schalke 04Schalke 0427910833:43-1037
91899 HoffenheimHoffenheim271061136:47-1136
10Hertha BSCHertha BSC27971139:48-934
111. FC Köln1.FC Köln261031341:47-633
12FC AugsburgAugsburg27861340:54-1430
131. FC Union BerlinUnion Berlin27931532:47-1530
14Eintracht FrankfurtFrankfurt26841441:49-828
151. FSV Mainz 05Mainz 0527831636:58-2227
16Fortuna DüsseldorfDüsseldorf26581327:50-2323
17Werder BremenSV Werder26561529:59-3021
18SC Paderborn 07Paderborn27461731:55-2418