DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
DAZ-Archiv - www.daz-augsburg.de

Theatererlebnis für blinde und sehbehinderte Besucher

Audiodeskription bei »Die Lustige Witwe« von Franz Lehár

Nach dem erfolgreichen Debüt der Audiodeskription auf der Freilichtbühne (»Jesus Christ Superstar«) bietet das Staatstheater Augsburg nun erstmals auch im martini-Park ein Theatererlebnis für blinde und sehbehinderte Menschen an. Dabei werden während der Vorstellung die visuellen Vorgänge auf der Bühne live eingesprochen und auf ein individuelles Empfangsgerät übertragen. Zuvor dürfen bei einer exklusiven Einführung Kostüme, Requisiten und Teile des Bühnenbilds ertastet werden.

Unter dem Stichwort »Audiodeskription« stehen entsprechende Plätze beim Besucherservice zur Verfügung, um Reservierung wird gebeten. Die Mitnahme von Blinden-Führhunden ist selbstverständlich möglich. Es gelten die entsprechenden Ermäßigungen, auch für Begleitpersonen. Wer mit der Straßenbahn oder dem Ananas-Express (Shuttle von der City-Galerie) anreisen möchte, wird um 18.15 Uhr von Mitarbeitern des Staatstheaters an der Haltestelle »Textilmuseum« empfangen und gerne zur Spielstätte geleitet. Die Einführung beginnt 18.30 Uhr im Treppenfoyer des martini-Parks.

Die Termine dafür:

07.01.2020 19:30          | martini-Park
17.01.2019 19:30          | martini-Park