KMA
Solaroffensive Augsburg
DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
DAZ-Archiv - www.daz-augsburg.de

Plärrerumzug: Ab Samstagmittag ist die Umzugsstrecke für den Verkehr gesperrt

Die Aufstellung für den diesjährigen Plärrerumzug beginnt am Samstag, den 24. August, ab 8 Uhr in der Maximilianstraße. Der Festumzug mit zirka 2300 Teilnehmern startet um 12:30 Uhr. Der Bayerische Ministerpräsident Markus Söder wird teilnehmen.

Bildnachweis: Stadt Augsburg

Im Rahmen des Augsburger Herbstplärrers findet auch in diesem Jahr der traditionelle Plärrerumzug statt. Am Samstag, 24. August, stellen sich rund 2300 Mitwirkende ab 8 Uhr morgens in der Maximilianstraße auf. Ab 12:30 Uhr setzt sich der Festzug dann in Bewegung. Die Strecke führt von der Maximilianstraße über den Rathausplatz – Karolinenstraße – Karlstraße –Grottenau – Volkhartstraße – Gesundbrunnenstraße und Langenmantelstraße zum Plärrergelände. Die Riege der Ehrengäste von Oberbürgermeister Dr. Kurt Gribl führen Ministerpräsident Markus Söder und dessen Stellvertreter, Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger, an.

Für den Plärrerumzug wird die gesamte Umzugsstrecke bis etwa 16 Uhr für den Fahrverkehr gesperrt. Eine Querung der Umzugsstrecke durch Fahrzeuge ist in dieser Zeit nicht möglich. Die Abteilung Straßenverkehr des städtischen Tiefbauamtes bittet alle Verkehrsteilnehmer, die von den Beschränkungen betroffen sind, um Verständnis und rät dringend, die Innenstadt sowie die vom Festumzug betroffenen Straßen mit Kraftfahrzeugen zu meiden.

 



Tin Jedvaj kommt auf Leihbasis zum FCA

Nach der Verpflichtung von Stephan Lichtsteiner hat der FC Augsburg noch einmal etwas gegen seine wackelige Defensive unternommen: Von Bayer 04 Leverkusen wird der 23-jährige Abwehrspieler Tin Jedvaj ausgeliehen.

Der kroatische Nationalspieler erhält einen Ein-Jahres-Vertrag bis zum 30. Juni 2020. Über die Ausleihmodalitäten haben beide Vereine Stillschweigen vereinbart. „Ich habe den FCA in den letzten Jahren als einen Verein wahrgenommen, bei dem sich Spieler sehr gut weiterentwickeln können. Die FCA-Verantwortlichen haben sich sehr um mich bemüht. Daher habe ich ein sehr gutes Gefühl und freue mich darauf, das FCA-Trikot zu tragen. Ich möchte helfen, dass wir unsere Ziele mit der Mannschaft erreichen“, sagt Tin Jedvaj bei seiner Vertragsunterschrift.

„Es ist großartig, dass sich Tin Jedvaj für unseren FCA entschieden hat. Er hat trotz seiner jungen Jahre bereits viele Erfahrungen gesammelt und kennt die Bundesliga sehr gut. Auch für die kroatische Nationalmannschaft hat er als Innenverteidiger bereits 20 Länderspiele bestritten. Daher wird er unserem Team mit seinen Stärken sicher weiterhelfen können“, sagt Stefan Reuter, Geschäftsführer Sport des FCA.

Tin Jedvaj wird die Rückennummer 18 tragen und schon am heutigen Dienstag das Training mit der Mannschaft aufnehmen.



300 Millionen
Buergerbueros
Stadtteilgespraeche
Buergerbueros 2