KMA
Maximilian I.
Solaroffensive Augsburg
DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
DAZ-Archiv - www.daz-augsburg.de

KultStrand startet

Zum 4. Mal verwandelt sich am 5. Juli die Kastanienwiese im Schlachthof-Quartier in einen Sandstrand mit Sitzgelegenheiten, Musik, Strandbar und „Rent a Grill“.

Sommerabend am KultStrand – Foto: DAZ

400 Tonnen feinster Sand wurden für das Event aufgeschüttet, das bis zum 25. August dauert. Strandkörbe und 400 Liegestühle laden auf 3.000 Quadrat­metern Fläche zum Chill & Relax ein und bringen für sieben Wochen ein Stück Sommerurlaub nach Augsburg.

Auf der 360º Open Air Stage treten je nach Wetterlage angesagte Augsburger Acts auf und verwandeln den KultStrand in ein Wohnzimmer mit aufregenden Beats. Salsapower mit Dance unter freiem Himmel gibt es an den drei Samstagen 20. Juli, 17. und 24. August. Hierfür wird ein „Kulturbeitrag“ von zwei Euro erhoben.

Strandzeiten:
5. Juli – 25. August 2019,
jeden Tag bei schönem Wetter
Montag – Donnerstag 17 bis 22 Uhr,
Freitag – Sonntag 16 bis 22 Uhr.
Ort: Proviantbachstraße 1 1/2, 86153 Augsburg

www.kultstrand.de



Demo für Wohnen als Menschenrecht

Zu einer Demonstration für bezahlbaren Wohnraum und gegen Immobilienspekulation rufen am Samstag, 6. Juli, mehrere Organisationen, darunter auch Attac Augsburg und die Bürgervereinigung „Augsburg in Bürgerhand“ auf.

Grafik: Facebook Augsburg in Bürgerhand

In Augsburg seien in den letzten Jahren die Immobilien- und Mietpreise regelrecht explodiert, Wohnen werde immer kostspieliger und für die Miete müssten inzwischen teilweise bis zu 50 Prozent des Einkommens aufgewendet werden, so die Organisatoren. Private Finanzanleger, aber auch die Stadtregierung würden die Preisdynamik anheizen. Eine Allianz gegen Immobilienspekulation fordert nun „Wohnen ist Menschenrecht!“ und sieht die Lösung für bezahlbaren Wohnraum im extensiven Ausbau des sozialen Wohnungsbaus und umfassenden Erwerb von Grund und Boden durch die Kommune.

Wann: Samstag, 6. Juli 2019, ab 14 Uhr
Ort: Königsplatz Augsburg

Veranstaltung auf Facebook „Augsburg in Bürgerhand“



300 Millionen
Buergerbueros
Stadtteilgespraeche