Grenzgänger
DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
DAZ-Archiv - www.daz-augsburg.de

Tipps für mehr Artenvielfalt vor der Haustüre

Unter dem Motto „Mehr Bienen und Schmetterlinge in der Stadt“ gibt die zweite Energiewende-Veranstaltung der Abteilung Klimaschutz des Umweltamts am kommenden Mittwoch im Botanischen Garten Tipps für mehr Artenvielfalt vor der Haustüre.

Tagpfauenauge – Bild: Ralf Bendel

Forscher haben einen dramatischen Insektenrückgang festgestellt. In knapp 30 Jahren soll sich der Insektenbestand in Deutschland um mehr als drei Viertel reduziert haben. Was sind die Ursachen? Wie ist die Situation im Raum Augsburg? Welchen Einfluss kann die Energie-Wende auf diese Entwicklung haben?

Diesen Fragen geht die zweite Energiewende-Veranstaltung nach, die auf Hintergründe eingeht und praktische Hinweise gibt. Das äußerst aktuelle Thema zur rückläufigen Artenvielfalt entstand in Kooperation mit dem Botanischen Garten und dem Forstamt der Stadt Augsburg.

Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger sowie Familien mit Kindern sind herzlich zur Veranstaltung eingeladen. Die Teilnahme ist kostenfrei. Eine Anmeldung ist erforderlich unter umweltamt@augsburg.de. Teilnehmende erhalten eine Samenmischung „Bienen und Schmetterlinge“ zum Aussähen im eigenen Garten oder auf dem Balkon.

Tag: Mittwoch, 13. März 2019
Zeit: 16:00 bis 17.30 Uhr
Ort: Botanischer Garten, Dr. Ziegenspeck-Weg 10
Treffpunkt: Kassenhaus am Eingang



Malzeit
300 Millionen
Buergerbueros
Stadtteilgespraeche