KMA
Maximilian I.
Solaroffensive Augsburg
DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
DAZ-Archiv - www.daz-augsburg.de

Andrea Nahles kommt heute nach Augsburg

Ein politscher „Ascherdonnerstag“ mit der Bundestagsabgeordneten und Fraktionsvorsitzenden der SPD-Fraktion im Deutschen Bundestag, Andrea Nahles, findet am heutigen Donnerstag, den 15.2. ab 19 Uhr in der Kälberhalle (Berliner Allee 36) statt.

Nahles befindet sich derzeit auf Werbe-Tour, für die neue Große Koalition und den ausgehandelten Koalitionsvertrag. Nahles soll, ginge es nach der SPD-Spitze, nach Martin Schulz den Parteivorsitz einnehmen. Diese Personalrochade dürfte jedoch scheitern, falls die SPD-Mitglieder gegen eine GroKo abstimmen sollten. Der Abend könnte aber auch deshalb spannend werden, weil aktuell noch offen ist, wie sich die Augsburger SPD-Spitzen positionieren werden. Grußworte werden halten: MdB Ulrike Bahr, MdL Harald Güller und Margarete Heinrich, Vorsitzende der SPD-Fraktion im Stadtrat Augsburg. Einlass ist ab 18 Uhr. Foto: Andrea Nahles / Foto (c) Susie Knoll



Weltgästeführertag: Führungen für einen guten Zweck

Der Augsburger Gästeführerverein „Augusta“ beteiligt sich wie viele andere Städte am diesjährigen Weltgästeführertag am Sonntag, 18. Februar 2018. Dieser steht unter dem Motto: „Menschen, die Geschichte schrieben“.

Von 9 bis 19 Uhr werden an diesem Tag passende Themenführungen (Dauer: 45 bis 90 Minuten) angeboten. Ab neun Uhr werden Persönlichkeiten aller Epochen lebendig: Die Familie Welser, der Kaufmann Jakob Fugger, der Architekt Sebastian Buchegger, die Stifterin Anna Barbara von Stetten, der Bildhauer Georg Petel, Bischof Ulrich, die Orgel- und Klavierbauerfamilie Stein, der Stadtwerkmeister Elias Holl und schließlich der Architekt Karl Albert Gollwitzer. Die Gaswerksfreunde Augsburg bieten parallel dazu auch Führungen durch das historische Gaswerk an und erzählen dabei über Ludwig August Riedinger und die Augsburger Gasbeleuchtung. Alle Führungen werden ehrenamtlich durchgeführt und sind für die Interessenten kostenlos. Um Spenden wird allerdings gebeten, diese gehen an das neue Kinderkrebsforschungszentrum am Klinikum Augsburg sowie an die Elterninitiative krebskranker Kinder in Augsburg. Das genaue Programm mit den Treffpunkten finden Sie auf der Seite des Gästeführervereins Augusta unter www.gfv-augusta.de. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.



300 Millionen
Buergerbueros
Stadtteilgespraeche