DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
DAZ-Archiv - www.daz-augsburg.de

Brechtfestival: Wengenroth darf weitermachen

Auf seiner heutigen Sitzung hat der Stadtrat beschlossen, dass Patrick Wengenroth ein weiteres Jahr dem Augsburger Brechtfestival als künstlerischer Leiter vorsteht.

Dem im Kulturausschuss vorgestellten Brechtfestival-Konzept 2018 und dem dafür von der Verwaltung ausgearbeiteten Vertrag stimmte der Stadtrat heute einstimmig zu. Damit steht fest, dass Patrick Wengenroth nach 2017 auch das kommende Brechtfestival leiten wird. Darüber hinaus hat der Stadtrat in den Raum gestellt, auch das Brechtfestival 2019 unter der künstlerischen Leitung von Wengenroth in Angriff zu nehmen. Danach solle eine andere Persönlichkeit diesen Job übernehmen. “Damit würden wir zu dem ursprünglich angedachten Triennale-Konzept zurückkehren”, so Kulturreferent Thomas Weitzel auf Anfrage. Wengenroth solle nun relativ zeitnah ein Konzept für 2019 vorlegen, wofür die Verwaltung dann einen Werkvertrag auszuarbeiten habe.