KMA
Solaroffensive Augsburg
DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
DAZ-Archiv - www.daz-augsburg.de

Der Maler und Szeneaktivist Siegfried Stiller ist gestern verstorben

Ein Nachruf

Er hat bis zuletzt gekämpft, immer im Bewusstsein, dass er nicht mehr allzu lange in seinem geliebten Atelier arbeiten wird. Seit gestern dringt kein Sound mehr aus seinem Raum, der Geruch nach frischer Farbe fehlt. Am Tag nach Weihnachten ist der Maler und Szeneaktivist Siegfried Stiller, Mann der ersten Stunde im Kulturpark West, politisch engagierter Künstler, enfant terrible der freien Szene, von uns gegangen. Ganz leise, fast unbemerkt hat er am 27.12.2016 aufgehört zu leben – im starken Kontrast zu seinem immer lauten, direkten, unbekümmerten, sich selbst nicht schonenden Einsatz für die freie Kunst und ihre gesellschaftliche Beachtung!

Siggi – Du hinterläßt eine schmerzliche Lücke! Wir werden Dich in Erinnerung behalten als einen von dem man sagt: Er hat alles gegeben. Und wir werden an Deinem Vermächtnis fest halten. (Peter Bommas)

Das Foto zeigt Siegfried Stiller. (Foto: Christian Menkel)



FCA: Baum bleibt Cheftrainer

Interimstrainer Baum ist ab sofort FCA-Cheftrainer

Manuel Baum (Foto: Kerpf))

Manuel Baum (Foto: Kerpf))


Der FC Augsburg stellt die Weichen für die sportliche Zukunft und hat eine Entscheidung in der Trainerfrage getroffen: Manuel Baum, der einen langfristigen Vertrag beim FCA besitzt, ist ab sofort Cheftrainer der Lizenzmannschaft. Zumindest bis zum Saisonende wird dem 37-Jährigen Alexander Frankenberger, der ebenfalls einen langfristigen Vertrag beim FCA besitzt, als Co-Trainer zur Seite stehen.

Wir sind überzeugt, dass Manuel Baum der richtige Trainer ist, um die Philosophie des FC Augsburg im Sinne des Vereins umzusetzen und weiterzuentwickeln“, sagt Stefan Reuter, Geschäftsführer Sport. „Daher wollen wir langfristig mit Manuel Baum zusammenarbeiten. Für das Amt des Cheftrainers benötigt er keine Eingewöhnungszeit, weil er bereits seit zweieinhalb Jahren für den FCA arbeitet und die FCA-Philosophie im Nachwuchs erfolgreich implementiert hat. Auch in den ersten Tagen als Cheftrainer hat er die Mannschaft in den Spielen gegen Mönchengladbach und Dortmund sehr akribisch und gut vorbereitet.“

Ich freue mich sehr über das Vertrauen der FCA-Verantwortlichen. Die Arbeit mit der Mannschaft war in den wenigen Tagen vor der Winterpause sehr intensiv, hat mir aber unheimlich viel Spaß gemacht. Daher freue ich mich, diese gemeinsame Arbeit als Cheftrainer fortsetzen zu können“, sagt Manuel Baum.



300 Millionen
Buergerbueros
Stadtteilgespraeche
Buergerbueros 2