DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
DAZ-Archiv - www.daz-augsburg.de

Veranstaltung im Brechthaus: „Der fromme Brecht?“

Zu Brechts Geburtstag findet in Brechts Geburtshaus ein Liederabend und Rezitationsabend statt.

Dabei geht es um die Frage, wie Brecht gesehen werden könnte: “War Bertolt Brecht Kommunist? Atheist? Kirchenkritiker? Oder war er gar Christ?” fragen die Veranstalter Sybille Schiller (Rezitation), Ellensint Brandmiller (Gesang) und Heinrich Schiller (Klavier). Ausgesuchte, auch unbekannte Gedichte, Lieder und die dazu passenden Bibelstellen sollen auf diese Fragen Antworten finden.

Brecht hat sich sein Leben lang mit der Bibel auseinandergesetzt, hat seinen Finger in die Wunden der Christen, nein in die Wunden des Klerus gelegt und gegen die Verführung gearbeitet. Sybille Schiller hat zu den Gedichten nicht nur die passenden Bibelstellen herausgesucht, sondern Brechts Wahrnehmung von Anspruch und Wirklichkeit untersucht.

Wann: Aschermittwoch, 10. Februar um 19 Uhr. Wo: Im Brechthaus, Auf dem Rain7. Eintritt: 5 Euro.