DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
DAZ-Archiv - www.daz-augsburg.de

Wie kommt Europa aus der Krise?

Freitag 12. Oktober um 19:00 Uhr

im Augustana-Bildungshaus, Annahof, Augsburg


Es geht um viel mehr, als um den Euro!

Christine Kamm, MdL und Thomas Gambke, MdB informieren über die Ursachen der Finanzkrise in Europa, analysieren Fehlentwicklungen und diskutieren Lösungswege.

Am Freitag, den 12.10.2012 um 19 Uhr laden die Politiker in das Augustana-Bildungshaus im Annahof in Augsburg zu der Informations- und Diskussionsveranstaltung “Wie kommt Europa aus der Krise?” ein. Thomas Gambke ist Mitglied im Finanzausschuss des Deutschen Bundestages und Christine Kamm Grüne Sprecherin für Europaangelegenheiten im Bayerischen Landtag.

Europa steckt nicht nur in einer Finanz- und Währungskrise, sondern auch in einer Vertrauenskrise. Beide Krisen können nur gemeinsam und nur politisch gelöst werden. National eingefärbte Kontroversen hier und soziale Verwerfungen in den Krisenländern drohen nicht nur die Eurozone zu spalten, sondern gefährden das Projekt des Vereinigten Europa.

Die Bundesregierung spielt lediglich auf Zeit und befördert nationalistische Bestrebungen. Wir Grüne wollen, dass die Staatsschuldenkrise nicht ausschließlich von den schwächeren Gruppen bezahlt werden muss. Wir wollen

  • die Finanztransaktionssteuer und ein gerechteres Steuersystem,
  • Finanzmarktkontrolle und Altschuldentilgungsfonds,
  • den Green New Deal und Investitionen, auch um die Jugendarbeitslosigkeit in den Krisenländern zu bekämpfen,
  • weniger Staatsschulden und weniger Rüstungsausgaben,
  • mehr Gemeinsamkeiten in der Wirtschafts- und Währungspolitik und eine Stärkung der europäischen Institutionen,
  • mehr Demokratie in Europa!

Die Krise wird uns noch eine Weile begleiten. Wie wir sie lösen wollen, wollen wir mit Ihnen diskutieren. Kommen Sie in den Annahof, wir freuen uns auf Sie.



Ihre

Christine Kamm