DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
DAZ-Archiv - www.daz-augsburg.de

Schreibt das Augsburg-Journal für PRO AUGSBURG?

Das Augsburg-Journal ist bisher nicht durch übergroße Sympathie für PRO AUGSBURG in Erscheinung getreten. Aber offensichtlich ist Vorweihnachtszeit auch Besinnungszeit.



AJ-Chefredakteur Wolfgang Bublies, bis dato eifriger Verfechter einer großen Koalition, greift in seinem Editorial Dezember aktuelle Themen auf. Und was lesen wir da:

  • Hätte man doch die zweite Theaterspielstätte, – wie vom früheren Intendanten Peters vorgeschlagen -, gebaut, dann wäre das Warten auf den Container nicht mehr nötig. Wie wahr, hat dies doch auch PRO AUGSBURG schon früher gefordert, allein: Die rot-grüne Vorgängerregierung hat es nicht gemacht.
  • Wäre der Neubau eines Eisstadions nicht vielleicht doch vernünftiger gewesen, statt in einen Altbau mit all seinen Problemen viel Geld und Ärger zu investieren? Und wessen Forderung war das? Richtig, die von PRO AUGSBURG.
  • Wäre vielleicht ein Neubau des Klinikums nicht doch die bessere Alternative, statt eines etwa zehnjährigen Umbaus mit all den daraus resultierenden Problemen? Wer hat dies im Sommer 2010 gefordert? Na, Sie wissen schon!

Wenn von Ihnen dies alles jetzt so gefordert wird: Bravo, Herr Bublies! Sie sind auf unserer Linie! Den Aufnahmeantrag für PRO AUGSBURG habe ich Ihnen ja schon schriftlich angeboten.

Dr. R. B. Holzapfel