Die Augsburger Zeitung

DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur

Dienstag, 27.1.2015 • Nr. 27 • Jahrgang 6 • www.daz-augsburg.de

Bürgerdialog zu Haupt­bahnhof und Linie 5 geht weiter

Am Mittwoch, 4. Februar um 19 Uhr geht im Bürgertreff Hochzoll die Bürger­information der Stadtwerke (swa) zum Bau der Mobilitäts­dreh­scheibe in die dritte Runde.

Nachdem swa-Geschäfts­führer Walter Casazza gemeinsam mit Fachleuten beide Projekte bereits interessierten Bürgern in der Stadtmitte wie auch im Stadtteil Kriegshaber informiert hatten, stehen die Stadtwerke Augsburg nun in Hochzoll zum Haupt­bahnhof und der Straßen­bahn­linie 5 Rede und Antwort. Die swa wollen detailliert zu Planung und Fort­gang der beiden Bau­maß­nahmen Stellung nehmen, die Bürger infor­mieren und alle Fragen beantworten.

swa Info-Tour
Mittwoch, 4. Februar ab 19 Uhr
Bürgertreff Hochzoll,
Neuschwansteinstraße 23a.

Foto: Hauptbahnhof im Jahr 2010


Stadtrat: Grüne bald mit zwei Sitzen in den Ausschüssen?

Die beiden Pro Augsburg Stadträte Beate Schabert-Zeidler und Rudolf Holzapfel finden keinen Anschluss. Die Chancen der Grünen auf einen zweiten Ausschusssitz steigen.

Von Siegfried Zagler

Die beiden Stadträte Beate Schabert-Zeidler und Rudolf Holzapfel werden ab Februar nicht mehr zusammen mit Peter Grab eine Fraktion bilden. Grab scheidet aus der Pro Augsburg-Fraktion aus. Die Folgen bezüglich der [...]

weiterlesen »

Fusion: AfD unterstützt Bürgerbegehren

Die AfD-Fraktion im Augsburger Stadtrat schließt sich den Forderungen der Grünen an und bewertet die geplante Fusion zwischen den Stadtwerken Augsburg und erdgas schwaben als “klassischen Fall für eine Entscheidung der Bürger”.

“Seit einiger Zeit laufen Untersuchungen zum Thema Fusion der Stadtwerke Energie GmbH mit der Erdgas Schwaben GmbH. Die von den daran interessierten Stellen in [...]

weiterlesen »


Fusion: FDP attackiert Grüne

Die Augsburger FDP, die mit einem Sitz im Stadtrat vertreten ist, unterstützt die Fusion der Stadtwerke mit erdgas schwaben und nimmt die Grünen unter Beschuss.

„Eine Fusion der swa Energie GmbH mit Erdgas Schwaben bringt nur Vorteile, vor allem ein Gewinnsteigerungspotential von zirka 10 Millionen im Jahr, davon gehen 7 Millionen Euro an die Stadtwerke Holding, [...]

weiterlesen »

Fusion: Grüne spielen auf Zeit

Die Augsburger Grünen haben auf ihrer gestrigen Stadtversammlung beschlossen, nichts zu beschließen, indem sie in Sachen Fusion zwischen den Augsburger Stadtwerken und erdgas schwaben auf die Karte “Bürgerbeteiligung” setzen.

Von Siegfried Zagler

“Die Augsburger Grünen fordern eine aktive [...]

weiterlesen »


Pro Augsburg: Die Stadtratsfraktion löst sich auf

Ab Februar ist es offiziell: Pro Augsburg verliert Fraktionsstatus.

Gestern ist Peter Grab einem neuen Verein („Wir sind Augsburg“) beigetreten, der sich „politische Organisation“ nennt. „Nach reiflicher Überlegung und unter Abwägung vieler Nach- und Vorteile hat das Präsidium heute entschieden, Peter Grab in den Verein WSA als Mitglied aufzunehmen.“ So witzelten gestern Anna Tabak und Zeljka [...]

weiterlesen »

Fusion: Grüne wollen Bürgerentscheid

Auf der heutigen Stadtversammlung der Augsburger Grünen fällt eine Vorentscheidung darüber, wie sich die Grünen in Sachen Fusion zwischen den Stadtwerken Augsburg und erdgas schwaben positionieren werden.

Der Grüne Kreisvorstand und zahlreiche Mitglieder haben ein Papier verfasst, das auf der heutigen Stadtversammlung der Grünen abgestimmt werden soll. Eine Recherche der DAZ ergab, dass von allen führenden [...]

weiterlesen »


Kresslesmühle: Wieder­belebungs­versuch mit Weihrauch

Die Kresslesmühle war in den siebziger und achtziger Jahren ein Bürgerhaus mit politischer Zielsetzung. Diese „Tradition“ soll nun wieder aufgegriffen werden. Dass die Geschichte des Bürgerhauses Kresslesmühle eine Geschichte des Scheiterns ist, gehört zu den offenen Geheimnissen der Stadt, weshalb der Wieder­belebungs­versuch eines ehemaligen Bürgerhaus-Konzeptes überrascht.

Von Siegfried Zagler

[...]

weiterlesen »

CFS: Probleme bei der Eisbahn II

Die Pannenserie beim Umbau des Curt-Frenzel-Stadions reißt nicht ab. Die Stadtratsfraktion der Augsburger Grünen fordert Aufklärung.

Die Grüne Stadtratsfraktion hat einen Berichtsantrag für den Bauausschuss am kommenden Donnerstag gestellt. Die Grünen verlangen Aufklärung über die aktuellen Probleme und Verzögerungen bei der Eisbahn II im CFS. „Offenbar steht der Umbau des Curt-Frenzel-Stadions unter keinem guten Stern, denn [...]

weiterlesen »


Stadtforum “Zukunfts­leit­linien für Augsburg”

Am Mittwoch, 21. Januar, eröffnet OB Dr. Kurt Gribl das erste Stadtforum im Rahmen des Stadt­entwicklungs­konzepts STEK. Im Mittelpunkt stehen die neuen “Zukunfts­leitlinien für Augsburg”, die die Grundlage für die nachhaltige Entwicklung Augsburgs bilden sollen.

Auf der Veranstaltung, die um 18 Uhr in der Industrie- und Handels­kammer Schwaben (Stettenstraße 1 + 3) beginnt, werden die Ergebnisse der Online-Beteiligung [...]

weiterlesen »

Sprechstunde bei Eva Weber

Bürgermeisterin und Finanz- und Wirtschaftsreferentin lädt zu Bürgersprechstunden ein.

Bürgermeisterin und Finanz- und Wirtschaftsreferentin Eva Weber lädt interessierte Bürgerinnen und Bürger im Rahmen einer Bürgersprechstunde zu einem persönlichen Gespräch ein. Diese findet am Dienstag, 20. Januar, von 16 bis 17 Uhr im Referat für Wirtschaft und Finanzen (Verwaltungsgebäude, Rathausplatz 1, 3. Stock, Zimmer 322) statt. Um [...]

weiterlesen »


Wer ist Augsburg? - Ein Lustspiel, erster Akt

Auf Facebook wird derzeit von Peter Grab und Anna Tabak über den Stand der Dinge ihrer neuen Politgruppierung “Wir sind Augsburg” informiert. Der Verein sei im Registergericht eingetragen und eine konstituierende Hauptversammlung stehe vor der Tür. Wenig später verdarb eine Meldung des Journalisten Peter Hummel die Gründer-Euphorie: Hummel reklamierte die Namensrechte des Vereins und veröffentlichte [...]

weiterlesen »

“Wir sind Augsburg”: Kaum geboren, schon gestorben?

In den vergangenen Tagen wurde auf speziellen Facebookseiten von der Gründung einer neuen politischen Gruppierung berichtet. Anna Tabak und Peter Grab wollten diese Gruppierung “Wir sind Augsburg” nennen. Daraus wird wohl nichts.

Der Journalist Peter Hummel besitzt offenbar alle Rechte auf diese Wortfolge, wie Hummel heute via Pressemitteilung mitteilte:

„In den letzten Tagen kursierte die Meldung durch [...]

weiterlesen »



© 2015 DAZ V1.0 •• Realisiert mit WordPress