Die Augsburger Zeitung

DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur

Donnerstag, 28.7.2016 • Nr. 210 • Jahrgang 6 • www.daz-augsburg.de
fh

Ein Wochenende im Bürgerhof

Dreitägiges Programm mit kostenlosen Konzerten

Freiwilligen-Zentrum Augsburg und Bündnis für Augsburg haben in Kooperation und unter Mithilfe vieler ehrenamtlicher Mitarbeiter fürs kommende Wochenende ab Donnerstag ein dreitägiges Programm zusammengestellt, das für alle Bürger kostenlos ist. Wo? Natürlich im Bürgerhof – das ist der Innenhof des Verwaltungsgebäudes am Rathausplatz.

Der Bürgerhof ist von Donnerstag bis Samstag jeweils von 18 Uhr bis Mitternacht geöffnet und bewirtet. Das Programm findet bei jedem Wetter statt:

Do 21. Juni:
20:00 – 21:15 Bossanogo aus Nürnberg spielen eine Mischung aus Bossa Nova und Funk bis zu Gypsy Jazz und osteuropäischer Folklore.
21:30 – 24:00 Maxx Brothers unplugged: Country-Folk-Blues
Fr 22. Juni:
19:00 – 20:15 John In Chamber stellen ihr Debütalbum „moon and mars“ vor – Indie-Pop-Rock.
20:45 – 22:15 Dschungelbigband mit Musik aus Südafrika, Jamaika und Ghana.
22:30 – 24:00 Hörstreich: überzeugt seit 15 Jahren mit einzigartigen Liveauftritten.
Sa 23. Juni:
19:00 – 19:30 Marap: Deutsch-Polnischer Rap
19:45 – 20:30 2Shotguns: Peter „Fips“ Fischer und Wolfgang Hefele, Augsburger-Rock-Legenden
20:45 – 21:45 Dieter Bornschlegel: „psychedelic freakstyle sologuitar performance“ nennt der Marburger Gitarren-Virtuose, Sänger und Songschreiber seine elektroakustische Soloperformance. Der ehemalige Gitarrist von Guru Guru und Inga Rumpf, der bereits in den 70ern in den Pop Polls zu den besten Rockgitarristen avancierte, nimmt uns mit seiner einzigartigen Spieltechnik auf die Reise durch seinen Kosmos aus eigenwilligen tanzbaren Pop Songs.
22:00 – 24:00 The Eagle Trail aus München: Eagles Tribute Band.

© 2016 DAZ V1.0 •• Realisiert mit WordPress