Die Augsburger Zeitung

DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur

DAZ-Archiv vom 10. März 2017 • www.daz-augsburg.de

Bert Brecht im Bücherbus – Sternstunden der kulturellen Bildung

Noch bevor das erste Brechtfestival unter Leitung von Patrick Wengenroth zu Ende geht, steht fest, dass die ganz kleinen Festivalbesucher die großen Gewinner waren. Anstatt die Schulbank zu drücken, durften sechs Schulklassen aus den Stadtteil-Grundschulen Hochzoll, Herrenbach, Hammerschmiede, Hochfeld und Centerville in den Brecht-Bücherbus einsteigen und bekamen in der Bibliothek auf Rädern ein Programm geboten, das sie Bert Brecht nicht nur entdecken, sondern auch ins Herz schließen ließ.

Von Udo Legner

(c) brechtfestival

(c) brechtfestival

Das Rezept für diese Sternstunden der kulturellen Bildung im Rahmen des diesjährigen Brechtfestivals ist so einleuchtend wie naheliegend. Als Zutaten nehme man möglichst Theaterprofis, die sich der Brechtpflege (nicht nur zu Festivalzeiten) schon lange verschrieben haben und dazu eine Grafikerin, die es schon öfter geschafft hat, Produktionen des Brechtfestivals („Reise ins Exil“, Inszenierung der Bluespots Production 2015) oder den Aktivitäten des Bert Brecht-Kreises (aktueller Schulwettbewerb  „Erste Liebe“)  durch das Design ihrer Flyer und Plakate eine besonders „brechtige“ Note zu geben. Die Rede ist hier natürlich von den beiden Akteuren des Faks Theaters, Karla Andrä und Josef Holzhauser sowie der Illustratorin Nontira Kigle. Dieses Trio machte sich bereits im Herbst daran, witzige Lehrgedichte, lustige und nachdenkliche Texte auszuwählen und so zu arrangieren und zu gestalten, dass die wichtigen Themen und Stationen des Augsburger Stückeschreibers spannend, poetisch und kindgerecht als mobiles Kinderprogramm vermittelt werden konnten.


FCA: Peter Bircks hört auf

Dem FC Augsburg steht in der Geschäftsführung ein gravierender Wechsel ins Haus. Peter Bircks, aktuell Geschäftsführer für den Bereich Marketing, wird seinen auslaufenden Vertrag auf eigenen Wunsch nicht verlängern und in den Aufsichtsrat der FC Augsburg 1907 GmbH & Co.KGaA wechseln.

„Peter Bircks war vor seiner Tätigkeit als Geschäftsführer schon Jahrzehnte ehrenamtlich im Verein tätig [...]

weiterlesen »

Hits für Spießer: Unterhaltsames zur Dreigroschenoper in Königsbrunn

Seit fünf Jahren schon ist Königsbrunn eine „Depandance“ des Brechtfestivals. Diesmal sprach der Musikwissenschaftler und Brechtforscher Joachim Lucchesi über die Lieder der Dreigroschenoper, unterstützt von Iris Marie Kotzian (Sopran) und Stefanie Knauer (Klavier).

Von Halrun Reinholz

Brecht ist natürlich nicht nur für Literaturwissenschaftler interessant. Seine Texte sind auch vielfach vertont worden, zunächst natürlich von ihm [...]

weiterlesen »



© 2017 DAZ V1.0 •• Realisiert mit WordPress