Die Augsburger Zeitung

DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur

DAZ-Archiv vom 1. Februar 2017 • www.daz-augsburg.de

Linke wollen am Sozialticket festhalten

Am Montag, den 23. Januar, wurde im Jugend-, Sozial- und Wohnungsausschuss vom Amt für Soziale Leistungen der erste Jahresbericht zum Sozialticket abgegeben.

Aus diesem Bericht geht hervor, dass Akzeptanz und Nutzung seit Einführung des Sozialtickets stetig gestiegen sind. Etwa 15 Prozent aller Berechtigten nehmen das Angebot an. Die Erfahrungswerte in anderen Städten liegen bei etwa 20 Prozent. Die Zahl der Inanspruchnahme des Sozialtickets stieg von anfänglich zirka 1200 Personen im Juli 2015 auf zirka 3900 Personen im Juni 2016. Die größte Personengruppe waren im Juni 2016 die ALG II-Bezieher mit zirka 1700 Personen, dann die Empfänger von Grundsicherung mit zirka 750 Personen und Asylbewerber mit zirka 500 Personen. Unter Asylbewerbern ist der Anteil der Inanspruchnahme mit 45 Prozent am höchsten.

Für die Linken im Augsburger Stadtrat bildet der Bericht eine Erfolgsgeschichte ab. Stadtrat Alexander Süßmair (Linke) sieht die Notwendigkeit und Zielsetzung des Sozialtickets durch den Bericht jedenfalls bestätigt: „Seit dem 1. Juli 2015 gibt es in Augsburg, nachdem das Verwaltungsgericht die erste Version gekippt hatte, ein Sozialticket für den ÖPNV. Anspruchsberechtigt sind Menschen, die ALG II (Hartz 4) beziehungsweise Grundsicherung beziehen - und Asylbewerber. Diese Zahlen sind als ein Erfolg des Sozialtickets zu werten, denn sie zeigen, dass das Sozialticket den Menschen im Alltag hilft. Mobilität ist ein Grundrecht und ermöglicht erst die soziale Teilhabe”, so Süßmair.


Doppelhaushalt: Grüne sehen Fortschritte in der Darstellung

Die Grüne Stadtratsfraktion zeigt sich erfreut, dass ihrem Antrag vom April 2016 auf eine bürgerfreundliche Darstellung des städtischen Haushalts entsprochen wurde.

„Bisher war der städtische Haushalt nur als extrem umfangreiches PDF-Dokument und mit Mühe auf der Homepage der Stadt zu finden. Das Zahlenwerk mit insgesamt mehr als 2000 Seiten war für die Bürgerinnen und Bürger damit [...]

weiterlesen »

Doppelhaushalt: Heute beginnen die Beratungen des Stadtrats

Erstmals in einer bayerischen Stadt wurde am vergangenen Donnerstag, den 26. Januar im Augsburger Stadtrat ein Doppelhaushalt für die Jahre 2017 und 2018 eingebracht. Am heutigen Mittwoch beginnen die Haushaltsberatungen des Stadtrats.

„Mit Beschluss vom 30.06.2016 hat der Stadtrat die Verwaltung beauftragt, ab dem Haushaltsjahr 2017 die Haushaltsaufstellung als Doppelhaushalt umzusetzen“, so Bürgermeisterin Eva Weber. Damit [...]

weiterlesen »


Aufruf zur Beteiligung an der Europawoche

Vom 5. bis 14. Mai findet bundesweit die Europawoche statt. Das Europabüro mit Europe Direct-Informationszentrum der Stadt Augsburg ruft dazu auf, sich aktiv mit Veranstaltungen und Aktionen an der Europawoche zu beteiligen.

Ein abwechslungsreiches Programm soll dafür sorgen, dass sich die Bürgerinnen und Bürger zehn Tage lang über europäische Themen informieren können, die in der [...]

weiterlesen »

Haushaltsberatungen: CSM sieht “beunruhigende Tatsachen”

Nach der Haushaltseinbringung der Finanzreferentin Eva Weber am vergangenen Donnerstag kritisiert die CSM die mangelnde “Kraftanstrengung, was eine sparsame Haushaltsführung angeht”.

“Der Haushalt der Stadt Augsburg strotzt nicht gerade vor Kraftanstrengungen, was eine sparsame Haushaltsführung angeht. Allein die seit Jahren stark steigenden Kosten für das Personal aufgrund vieler neuer zusätzlicher Stellen, über deren Sinnhaftigkeit man [...]

weiterlesen »


FCA verpflichtet Moritz Leitner

Kurz vor dem Ende der Wechselperiode ist der FC Augsburg noch einmal auf dem Transfermarkt tätig geworden. Moritz Leitner, der bereits in der Saison 2010/11, als dem FCA der Aufstieg in die Bundesliga glückte, von Borussia Dortmund ausgeliehen war und in neun Spielen das FCA-Trikot trug, wechselt nun von Lazio Rom nach Augsburg.

Der 24-Jährige erhält [...]

weiterlesen »

Mozartstadt-Wochenende mit Konzert und “Mozartfeschtle”

Am 4. und 5. Februar 2017 veranstaltet die Mozartstadt Augsburg ein Mozartstadt-Wochenende. Das “Mozartfeschtle” tritt dabei betont regional auf und zeigt sich als “Geschwisterchen” des Augsburger Mozartfests, das traditionell im Mai stattfindet.

Den Auftakt macht am 4. Februar um 19.30 Uhr im Kleinen Goldenen Saal das Konzert “Bach und Italien” mit der Akademie für [...]

weiterlesen »


Haushaltsberatungen: Grab fordert Steuersenkungen

Peter Grab (WSA) hat als einziger Augsburger Stadtrat rechtzeitig zu den heute beginnenden Haushaltsberatungen beantragt, dass die zu Beginn des Jahres von der Stadtregierung vorgenommenen Steuererhöhungen zurückgenommen werden.

Dabei geht es um die Grundsteuern A/B und die Gewerbesteuer, die in Augsburg zum frühestmöglichen Zeitpunkt auf das Niveau des Durchschnitts vergleichbarer Städte gesenkt werden sollen. Als Begründung führt [...]

weiterlesen »


© 2017 DAZ V1.0 •• Realisiert mit WordPress