Die Augsburger Zeitung

DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur

DAZ-Archiv vom 1. Oktober 2013 • www.daz-augsburg.de

Die CSM steht für solide Finanzen!

Für das Setzen der Schwerpunkte für den Haushalt 2014 ist allein der Stadtrat zuständig. Aufgabe des Kämmerers ist es, einen ausgeglichenen Haushaltsentwurf vorzulegen. Genau dies wird Bürgermeister und Finanzreferent Hermann Weber am 24. Oktober 2013 tun. Ein Vorschlag für den Haushalt 2014, bei dem die Ausgaben gleich hoch sind wie die Einnahmen.

Hätte Hermann Weber alle Wünsche der Referate berücksichtigt, so wären 170 Mio. EUR mehr Ausgaben als Einnahmen im Haushalt 2014 gestanden, die alle von einem Fachausschuss z. B. dem Kulturausschuss beschlossen wurden. Für die CSM wäre dies unverantwortlich.

Selbstverständlich steht die CSM zu den Dachmarken Mozart, Brecht und Frieden. Eine Vorfestlegung durch den Kulturausschuss, wie neuerdings bei Mozart, ist jedoch nicht möglich. Die Haushaltsberatungen für 2014 beginnen im November, ein Fachausschuss darf nicht vorher Fakten schaffen. Selbstverständlich steht es Bürgermeister Grab frei, auch zum jetzigen Zeitpunkt Verträge fürs Mozartfest 2014 zu schließen, wenn er dafür in seinem Budget, für das er alleine verantwortlich ist, eine Deckung anbietet.

» www.csm-augsburg.de


Szenische Aktion, inszenierter Tumult

Luigi Nonos “Intolleranza 1960″ - grandiose Premiere am Stadttheater

Von Frank Heindl

Diese Momente würde man gerne mehrmals erleben: Wie man durch dunkle Theatergänge geschleust wird, um an einem völlig unterwarteten Platz herauszukommen; wie die Musik um einen herum, die schwer enträtselbaren Chorgesänge, zunehmen, lauter werden; wie man eine Erschießungsszene von Goya “durchqueren” muss und plötzlich vor einem [...]

weiterlesen »

Was geschah am 22. August 2013 im Ältestenrat?

Versuch einer Rekonstruktion anhand von Gedächtnisprotokollen.

Von Siegfried Zagler

Am 22. August dieses Jahres wollte Kurt Gribl in seiner Eigenschaft als Augsburger Oberbürgermeister nach einem „Vortrag im rüden Ton“ (Margarete Heinrich und Christa Stephan), in einem „angesäuerten Ton“ (Rainer Schönberg), in einem „bestimmten Ton“ (Bernd Kränzle) vom Ältestenrat der Stadt Augsburg wissen, wie er mit der Weitergabe [...]

weiterlesen »


Ehrenerklärung: SPD wirft Gribl ein “Denken im Obrigkeits- und Untertanengeist” vor

Der Streit um die so genannte „Ehrenerklärung“ spitzt sich weiter zu. Die Erläuterungen des Augsburger Oberbürgermeisters Dr. Kurt Gribl auf der städtischen Pressekonferenz am vergangenen Freitag sorgten bei allen Oppositionsparteien für große Verärgerung.

Eine gemeinsame Presseerklärung ist in der Vorbereitung und für den kommenden Freitag bereiten die Grüne eine eigene Pressekonferenz zu diesem Thema vor. Am [...]

weiterlesen »

Patti Smith kommt nach Augsburg

Den Machern des Augsburger Brechtfestivals ist nahezu eine Sensation geglückt: Patti Smith wird am 9. Februar des kommenden Jahres ein Konzert im Stadttheater geben.

Ihr Debut-Album mit dem Titel “Horses” (1975), ihr (etwas missverständlicher) Ruf als Mutter des Punk, ihr Riesen-Hit “Because the Night” (1977), die wunderbaren Cover-Songs auf ihrem Album “Twelve” (2007) und schließlich ihre mitreißende Autobiographie “Just Kids” (2010) - Patti Smith ist eine der Ikonen der [...]

weiterlesen »



© 2017 DAZ V1.0 •• Realisiert mit WordPress