Die Augsburger Zeitung

DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur

DAZ-Archiv vom 5. September 2009 • www.daz-augsburg.de

Buchbesprechung: “Ab morgen Mönch” - Ein Soldat geht ins Kloster

Es ist die Stille des Morgens…

…die ich so liebe. In der Kirche hört man nur den Atem meiner Mitbrüder und das Rascheln, wenn sie die Seiten ihres Psalters umblättern, jenes Buches der Psalmen und Wechselgesänge, das jeder von uns bei sich trägt. Soeben geht die Sonne auf und lässt das Innere der Kirche in einem wunderbaren Licht erscheinen. Die ersten Sonnenstrahlen tänzeln zwischen den hölzernen Bänken und über dem Steinfußboden des Gotteshauses hin und her.

Mit diesen stimmungsvollen, einen kleinen Einblick ins Klosterleben gebenden Worten beginnt die Schilderung des Benediktinermönches Bruder Longinus vom altehrwürdigen Kloster Beuron, ehemals Frank Beha, geboren im Badischen, aufgewachsen auf einem abgelegenen Bauernhof in der Nähe von Villingen-Schwenningen, der sich nach Schule und Berufsausbildung als Zeitsoldat bei der Bundeswehr verdingt, mit dieser in Kriseneinsätzen in Mazedonien und Afghanistan unterwegs ist und über einen Militärpfarrer mit dem Glauben in Berührung kommt. Am Ende seiner Dienstzeit steht für den 25jährigen fest: Ich gehe ins Kloster…

Frank Beha: Ein Soldat ...

Frank Beha: Ein Soldat ...


“Du bist der Grund für ein Einkommen”

Grundeinkommen: Eine attac-Filmveranstaltung am Mittwoch, 9. September 2009 um 18.30 Uhr im Liliom

Ein Filmabend mit Diskussion ist der Augsburger Auftakt zum Münchner Grundeinkommenskongress 09, der vom 11. bis 13. September im Vorfeld der deutschlandweiten “Woche des Grundeinkommens” stattfindet. Der Film “Grundeinkommen - ein Kulturimpuls” soll ein argumentativer Einstieg für das notwendige Umdenken zu neuen Lösungswegen [...]

weiterlesen »

SPD: Kritik an der kulturpolitischen Ressourcenverteilung

Die Augsburger SPD hat auf das DAZ-Interview mit OB Kurt Gribl reagiert. Für den kulturpolitischen Sprecher der SPD, Frank Mardaus, “wirft Peter Grabs Programm ku.spo das Geld zum Fenster hinaus”.

In einem Schreiben an die DAZ kritisierte Mardaus die vom OB im Zusammenhang mit den limitierten Mitteln für die neue Stadtbücherei verwendeten Begrifflichkeiten, dies sei “eine [...]

weiterlesen »



© 2014 DAZ V1.0 •• Realisiert mit WordPress